g-log sth2

Der Datenlogger für Ihre Messaufgaben

Die Kenntnis von realen mechanischen Belastungen ist für die Beantwortung vieler Fragen in Bezug auf Ladungssicherung, Transportschäden und Verpackungskonstruktion unerlässlich. Auch im Bereich von Logistiksystemen, Handlinggeräten und jeglicher Art von Transportmitteln für Personen und Gütern können mit einer Messung der Beschleunigung die Einhaltung von Normen und Grenzwerten überprüft und allenfalls Rückschlüsse auf Fehler gemacht werden.Die allgemein als Schocklogger bekannten Datenlogger zeichnen über eine lange Zeit Ereignisse wie Schläge und Erschütterungen sowie Umwelteinflüsse auf. Sie können mit einer Blackbox verglichen werden, die völlig autonom Ereignisse erfasst und protokolliert. Die von solve entwickelten Messgeräte sindaber auch in der Lage, Beschleunigungen und verschiedene weitere Umwelteinflüsse wie Temperatur oder Feuchtigkeit autonom aufzuzeichnen.
Features
  • Robustes Aluminiumgehäuse, IP65
  • Beschleunigungsbereiche: ± 5g |± 35g | ± 70g (weitere auf Anfrage)
  • Ereignisgesteuerte Beschleunigungsmessung (Kurvenverläufe) in 3 Achsen
  • Datum- und Zeitinformation wird mit jedem Datensatz abgespeichert
  • Einfache Auswertung der Daten: Auslesen über USB Schnittstelle, analysieren am PC
  • Standardbatterien für geringe Betriebskosten
  • Batterielebensdauer > 24 Monate
  • Zeitgesteuerte Temperatur- und Feuchtigkeitsmessung durch externen Kombisensor (optional)
Funktionsweise

Die Datenlogger der «g-log STH»-Serie registriert, je nach Einsatz, die unterschiedlichsten Messdaten. So werden z.B. während eines Transportes auftretende Schläge und Stösse registriert und zusammen mit einem Zeitstempel abgespeichert. Der Kurvenrekorder erfasst nicht nur den Spitzenwert einer auftretenden Beschleunigung, sondern auch die detaillierten Zeitverläufe in drei Achsen.

Einzigartig ist dabei die Fähigkeit des Gerätes, nicht nur Erschütterungen, sondern auch die momentane Lage des Produktes zu messen was bedeutet, dass auch ein Kippen des Gutes registriert werden kann.Ebenso können mit dem Gerät, neben Schock, auch weitere Umwelteinflüsse wie z.B. Feuchtigkeit und Temperatur über einen externen Kombisensor erfasst werden (g-log sthX-Serie). Die Schaltschwelle für die Aufzeichnung eines Ereignisses kann vom Benutzer situativ vorgegeben werden.

Anwendungsbereiche
  • Transportüberwachung
  • Verpackungsprüfung und -optimierung
  • Qualitätssicherung während eines Transports
  • Überwachung von Gefahrengütern
  • Überwachen von empfindlichen Geräten in normalen Einsatz
  • Prüfen von Handlinggeräten und deren Handhabung
Software LogView

Um die Aufzeichnung des g-log sth2 analysieren, verwalten oder auswerten zu können benötigen Sie die entsprechende Software. Mit LogView visualisieren Sie jedes Ereignisse – egal ob in Grafik oder Tabellenform.

Download